scheck-übergabe an den verein

heute habe ich in st. paulus in künzelsau das ergebnis meiner wanderung in euro symbolhaft an den verein ‚behindertenschule am himalaya‘ übergeben. den anwesenden mitgliedern und einer vertreterin der hiesigen presse habe ich von meinen erfahrungen auf dem rückweg von santiago de compostela nach morsbach erzählt. daran anschliessend kam der grosse moment, bei dem ich mit hilfe eines übergrossen pappscheck-formulars der vorsitzenden des vereins, margret lips, 3000 euro in die hand drückte. mit einem freudigen dankeschön nahm sie das symbolische geld im namen des vereins und vor allem im namen der kinder in indien in empfang. der betrag soll zur ausstattung von therapieräumen in ahsahdeep, des behindertenzentrums verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.