vom altmühltal hang-eln zur schwäbischen rezat und zum brombach

freitag, 12.04.2019
schambach – heute/pleinfeld (27,1 km, insgesamt 235,8 km, 570 m auf, 590 m ab)

nachdem ich alles gepackt habe gehe ich – etwa zehn minuten früher – hinunter zum frühstücken. die eier sind noch nicht ganz fertig, aber der tisch ist reichlich gedeckt. in einer persönlichen atmosphäre in der heimischen küche geniesse ich ein frühstück der besonderen art: not blick auf die küche frühstücke ich selbst gebackenes dunkles brot mit nüssen und körnern. dazu gibt es eine angeregte unterhaltung.

dann gehe ich los auf halber höhe des altmühltales. es geht aufwärts und abwärts in unterschiedlicher länge und steilheit. zuerst etwas im tal der altmühl, dann über längere zeit im tal der schwäbischen rezat. neben einem telefonat mit renate komme ich an den stadtrand von weissenburg. komoot führt mich an einem supermarkt, wo mich schülerInnen (unfreiwillig) und schnell zum eingang lotsen. die luft drinnen ist so schlecht, dass ich ganz schnell meine husten-bonbon kaufe und froh bin, wieder draussen zu sein.

durch eine wohn-siedlung, an der B 2 entlang, dann geht es wieder – teilweise sehr steil – bergauf. ab der hangkante oben lädt zuerst eine kleine bank zum vesper ein und anschliessend der aussichts-turm zu einem super-blick in das rezat-tal. schade, dass es so diesig ist. mein weg führt mich weiter rauf und runter, immer das tal links unten. ein anruf von sebastian wird immer wieder durch anweisungen von ‚frau komoot‘ gestört. kurz vor pleinfeld stolpere ich über eine sommer-rodelbahn. das wäre jetzt ein spass, auch für die enkelkinder. mir bleibt dafür aber die innenstadt mit einem cappuccino und einem stück kuchen.

der brombach nach dem stausee
im wald dahinter kann ich ein paar stationen eines kinder-wald-erlebnis-pfades ausprobieren. wer hat schon mal versucht, mit verdeckten händen (brett darüber), nur mit blick in einen spiegel gegenüber zu schreiben oder zu malen? neben der autostrasse überquere ich anschliessend den kleinen brombach, wie er aus seinem see kommt. schliesslich bekomme ich in meiner neuen unterkunft von einer echten ur-fränkin mein zimmer überreicht.

Ein Gedanke zu „vom altmühltal hang-eln zur schwäbischen rezat und zum brombach“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.