vereinslogo Behindertenschule am Himalaya share and bare teilen und füreinander einstehen

spendenkonto, hintergrund und andere infos …

ich habe euch eingeladen, ’sponsor‘ für meine täglich zurückgelegten kilometer zu sein. (im kalender dieses blogs sind diese kilometer zu sehen.)
wer auch weiterhin mit einem kleinen (oder größeren) euro-betrag das projekt ‚ashadeep‘ unterstützen will, braucht mir nur eine mail an bg-reno[at]gmx.de zu schicken. ich sende dann gerne eine kontonummer zu, auf die gespendet werden kann.

allen bisherigen und zukünftigen sponsoren und spendern ein ganz herzliches DANKESCHÖN!

… von santiago de compostela bis nach hause.

inmitten all der lebens-abschnitte, die ich in der zwischenzeit er-fahren habe, steht gerade ein ganz besonderer an: nachdem ich zufrieden auf über 6 jahrzehnte zurückschauen kann, in denen ich mit vielen lieben menschen unterwegs war, verlasse ich nun die berufliche wegstrecke.

und der weitere weg vor mit liegt freundlich einladend da!

im laufe meines berufs-lebens ist mir die situation von kindern und jugendichen, die gesellschaftlich benachteiligt sind, – nicht nur in europa – bewusster geworden im gegensatz zu ihnen habe ich alles, was ich brauche.

logo

daher freue ich mich, wenn ich gemeinsam mit anderen, z. b. mit besuchern meines blogs mit einem kleinen beitrag deren situation verbessern können. ich möchte kinder und jugendliche mit handicaps im norden indiens unterstützen. dort gibt es eine schule mit internat, in dem kinder von der strasse ein zuhause und unterricht bekommen – ‚ashadeep‘ hoffnung des lichts.

zuletzt noch eine info zur neuen dsgvo:
liebe kommentatorInnen,
auch an mir geht die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) nicht spurlos vorbei.
daher die folgende info: auf meinem blog sind von den kommentatorInnen folgende daten gespeichert: euer name (so wie von euch angegeben), eure email-adresse, und die IP des computers, von dem ihr euren kommentar geschrieben habt.
alle diese daten gebe ich nicht weiter! logisch – warum auch?
ich gehe davon aus, dass du auch weiterhin diese teilnahme an meinem blog wünschst.
du kannst natürlich auch mit deinem kommentar und den dazu gehörenden daten aus meinem blog gelöscht werden. dann schreibe mir einfach eine entsprechende email.

es gibt zu jedem tages-eintrag auch ein bild. auf einigen wenigen sind mir bekannte und liebe menschen darauf. auch hier gehe ich weiterhin von eurem einverständnis aus. natürlich könnt ihr auch das jederzeit zurücknehmen. eine email an mich reicht aus, dann wird das erledigt.
meine mail-adresse findet ihr auf dieser seite.

auf dem weg mit mehr frei-zeit und für benachteiligte kinder und jugendliche