ACHTUNG: lehrer/innen der brüder-grimm-schule

BITTE lasst euere Schüler/innen diese Seite noch sehen!! (weiter sagen)

Liebe Schüler/innen der Brüder-Grimm-Schule in Künzelsau!

Es ist wieder so weit – Weihnachten steht vor der Tür! Ihr habt es bald geschafft, die Adventszeit mit ihren Adventsmontagen sind  vorbei. Vor allem: im Jahr 2014 habt ihr keine Schule mehr! Ich gehe mal davon aus, dass ihr an allen Schultagen des Jahres 2014 euer Bestes gegeben habt. Und der Eine oder die Andere hat vielleicht auch am Wochenende oder in den Ferien für die Schule gearbeitet. Ihr alle habt nun Weihnachts-Ferien verdient.

Ich wünsche euch (und euren Lehrer/innen) erholsame Ferien, ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2015! (Vorsicht beim ‚Ballern‘ an Sylvester!)

Ich werde Weihnachten irgendwo in Frankreich feiern – zusammen mit meiner Frau und meinen Töchtern. Dort heißt es Fête de Noël. In vielen Familien kommt Père Noël (bei uns der Weihnachtsmann) und bringt die Geschenke.

Wenn wir 2015 schreiben, komme ich mal zu Besuch

euer ehemaliger Lehrer Norbert Gut

 

Falls ihr auf diesen Seiten mehr lest: Da gibt es keine Großbuchstaben. Ich mag die nicht so. Nur weil ich nicht mehr in die Schule gehe, darf ich so schreiben. (Ich kann und könnte auch ‚richtig‘ schreiben.) Ihr müsst so schreiben wie eure Lehrer/innen es euch beibringen. Ihr geht ja noch in die Schule um richtig schreiben zu lernen.

2 Gedanken zu „ACHTUNG: lehrer/innen der brüder-grimm-schule“

  1. Hallo Norbert!!!
    Wie schön, dass du die Schüler noch nicht vergessen hast! Ja, ich glaube alle freuen sich auf die Ferien und brauchen diese Auszeit dringend! Morgen genossen wir noch einmal das Schülerhaft und gehen dann gut gesättigt in die Ferien!
    Gruss Reni!

  2. Gell, nobe, was man einmal gelernt hat, verlernt man so schnell nicht – selbst wenn es das Groß- und klein-Schreiben ist….;-)
    Danke noch für Deine mail. Ich gehe auch davon aus, dass wir uns erst 2015 sehen (und vielleicht auch miteinander laufen).
    So wünsche ich Dir, Renate und den Mädels ein fröhliches und gesegnetes Fête de Noël (in der Nähe von Belfort? oder so?) und einen angenehmen Weg ins Neue Jahr – mit hoffentlich ebenso schönen Begegnungen wie bisher.
    Gottes Segen!
    Schorsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.