abschied

heute ist der tag des grossen abschieds. als ich renate zum airport-bus brachte, war klar: nun beginnt der weg allein zurück wirklich. der grosse platz der freuden vor der kathedrale wurde zum abschiedsplatz von santiago. und dann kamen mir die pilgerinnen und pilger nur noch entgegen. – der rückweg war in vollem gange.

Santiago ist nicht das Ziel des Jakobswegs, es ist der Anfang. (pilgerspruch des caminos)

Ein Gedanke zu „abschied“

  1. Lieber Rückwärtsläufer!
    Abschied heisst aber auch immer etwas Neues kann kommen!
    Bewundern Dich für diesen Weg und sind gespannt, was alles Neues kommen wird!
    Gruss Reni&Huschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.